Live aus Ugwaku – Julia Tasch berichtet von der Realisierung des Berufsschulprojektes

Im Februar 2021 starteten die katholischen Kirchengemeinden Wellendingen, Wilflingen, Zepfenhan und Feckenhausen die gemeinsame Aktion 5.000 mal 50 mit der Vision, mit Pfarrer Dr. Paul Odoeme, dem Initiator der Kinderhilfe Ugwaku e.V., den Bau einer Berufsschule in Ugwaku, im Südosten Nigerias zu finanzieren.

Dr. Paul Odoeme ist es ein  Herzensanliegen, Kindern und Jugendlichen in Nigeria Bildung zu ermöglichen. Denn ohne Bildung haben Kinder und Jugendliche vor allem aus armen Familien kaum eine Lebensperspektive und lebenswerte Zukunft. Neben den bereits realisierten Projekten, wie dem Bau einer weiterführenden Schule für 300 Kinder, eines Schlafhauses mit Mensa und einer Grundschule konnte nun Dank der großzügigen Resonanz auf die Aktion 5.000 mal 50 der Bau der Berufsschule in nur einem Jahr Bauzeit realisiert werden. In einem weiteren Schritt geht es nun an die Ausstattung der Berufsschule für welche noch finanzielle Mittel benötigt werden.

Den Bau der Berufsschule konnten zahlreiche Zuhörer am vergangenen Freitag in der St. Ulrich Kirche durch einen spannenden Erfahrungsbericht von Julia Tasch aus Wellendingen, die mehrere Monate das Projekt vor Ort begleitete, in einer beeindruckenden Foto- und Videopräsentation live miterleben. Vor allem jedoch berührten die Zuhörer die Einblicke in die reale Lebenssituation der Kinder und Jugendlichen.

Am Sonntag, 25.09.22 wird es im Anschluss an den um 10.30 Uhr stattfindenden Dankgottesdienst der Seelsorgeeinheit ABBA mit und für Dr. Paul Odoeme beim Stehempfang im Gemeindehaus eine weitere Möglichkeit geben, Einblicke in die Arbeit der Kinderhilfe Ugwaku e.V. zu gewinnen.

Dank- und Abschiedsgottesdienst von Pfarrer Paul Odoeme – Herzliche Einladung

Herzliche Einladung zum Mitbeten der Pfingstnovene

Neun Tage lang jeden Tag sich eine kleine Gebetszeit gönnen.

Die Pfingstnovene ist ein neuntägiges Gebet, das traditionell in den Tagen vor Pfingsten zum Heiligen Geist gebetet wird.

Der Heilige Geist ist der Beistand, den Jesus uns zugesagt und versprochen hat.

Der Heilige Geist ist für uns Christen die Kraft aus der wir leben. Er stärkt, verändert, tröstet, gibt uns Hoffnung, trägt uns tiefer in den Glauben hinein und zeigt uns den Weg im Leben und den Weg in eine Beziehung zu Gott und schafft unter uns eine tragfähige Gemeinschaft.

Täglich jeweils um 18.30 Uhr wollen wir uns in verschiedenen Kirchen zum gemeinsamen Gebet versammeln.

Hier die Termine im Überblick:

  1. Tag, Freitag, 27.5.22 in Wellendingen
  2. Tag, Samstag, 28.5.22 in Zepfenhan
  3. Tag, Sonntag, 29.5.22 in Feckenhausen
  4. Tag, Montag, 30.5.22 in Wellendingen
  5. Tag, Dienstag, 31.5.22 in Wilflingen
  6. Tag, Mittwoch, 1.6.22 in Zepfenhan (Hl. Messe)
  7. Tag, Donnerstag, 2.6.22 in Wellendingen (Hl. Messe)
  8. Tag, Freitag, 3.6.22 in Wilflingen (Hl. Messe)
  9. Tag, Samstag, 4.6.22 in Feckenhausen

Jede und jeder ist eingeladen diese Novene an einem, mehreren oder an allen Tagen mitzubeten. Es ist schön, wenn wir miteinander die einzelnen Orte besuchen und zusammen in Jesus verbunden sind – wie die Jünger damals im Obergemach:

Sie alle verharrten dort einmütig im Gebet, zusammen mit den Frauen und Maria, der Mutter Jesu, und seinen Brüdern. (Apg 1, 13 – 14)

Erwarten wir miteinander ein neues Pfingsten und die Erfüllung mit dem Heiligen Geist.

Mit Freude und Dank

möchte ich – so Gott will – meinen priesterlichen Dienst wieder aufnehmen. Dankbar bin ich für die Gebete von so vielen, die mich vertrauen ließen und deren Kraft ich spüren durfte. Mit Freude, weil ich mit der Abendmahlsmesse in St. Pelagius wieder beginnen darf, was für meinen Priesterdienst eine besondere Bedeutung hat. Und dann freue ich mich auf das Fest der Auferstehung Christi in der Hoffnung, dass seine Auferstehung uns allen die Kraft des göttlichen Lebens neu eingieße, die wir so sehr brauchen.          Ihr Pfarrer Thomas Böbel

 

Beichtgelegenheit (SE Abba)

Beichtgelegenheit

Corona-bedingt sind Beichten im Beichtstuhl noch nicht möglich. Wer aber ein Beichtgespräch möchte, kann gern im Pfarrbüro St. Pelagius (Tel. 0741/21263) anrufen bzw. auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen und ich rufe dann zurück, um einen Termin für das Beichtgespräch zu vereinbaren. Sie können mir auch eine Email schreiben: Thomas.Boebel@drs.de

Ihr Pfarrer Thomas Böbel

 

Dienstende von Pfarrvikar Paul Odoeme zum 30.09.2022

Liebe Gemeindemitglieder,

mit einem direkt an Bischof Gebhard Fürst adressierten Brief haben die KGR-Vorsitzenden der Seelsorgeeinheit ABBA am 22.02.22 ihre Wertschätzung über das Wirken von Pfarrvikar Paul Odoeme sowie die Bitte um Verlängerung seines Vertrages zum Ausdruck gebracht. Fortfolgend fand am 16.03.22 ein gemeinsames Gespräch mit zwei Vertretern der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Herrn Dekan Albrecht Zepf und den gewählten KGR-Vorsitzenden der Seelsorgeeinheit ABBA statt. Weder die im Brief aufgeführten Argumente noch das gemeinsame Gespräch führten zu einer Verlängerung der Dienstzeit von Pfarrvikar Paul Odoeme in der Seelsorgeeinheit ABBA. Jedoch versicherte uns die Diözese Rottenburg-Stuttgart eine nahtlose personelle Lösung.

Wir sind sehr traurig über das anstehende Dienstende von Pfarrvikar Paul. In einem Gespräch hat uns Pfarrvikar Paul gebeten, diesen Entschluss der Diözese nun zu akzeptieren und darauf zu vertrauen, dass Gott weiß, wo seine Wege hinführen, auf jeglichen Aktionismus zu verzichten und mit ihm die verbleibende Zeit zusammen weiterhin so zu gestalten wie die vergangenen beiden Jahre. Im Sinne von Pfarrvikar Paul möchten wir seinem Wunsch folgen.

Die gewählten KGR-Vorsitzenden der SE ABBA

Lectio Divina

Gerne möchte ich Sie zur Lectio Divina einladen – über die Rubrik „Seelsorgeeinheit“ kommen Sie zur Lectio Divina.

Ihr Pfarrer Thomas Böbel

Neue Website ist online

Die neue Website der Seelsorgeeinheit ABBA ist nun fertig und hält zahlreiche Informationen und Termine bereit. Auch die SE Rottweil-Hausen-Neukirch hat einen neuen Internetauftritt. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge.