Fortbildung Grundlagen des Liturgischen Orgelspiels

Am Samstag, den 14. Mai 2022 bietet die Region 1 eine Fortbildung im Liturgischen Orgelspiel für Organisten und  Organistinnen an. Die Veranstaltung findet von 10-12 Uhr in der St. Franziskuskirche, Jakob-Kienzle-Str.7, VS-Schwenningen statt. Anmeldungen sind noch bis zum 13. Mai bei DKM Peter Hirsch, Tel. 07720/997 99 88 oder E-Mail: peter.a.hirsch@gmx.de möglich.

 

Klein, aber fein (St. Pelagius)

Klein aber fein

2 Monate nach dem eigentlichen Firmtermin, der krankheitsbedingt für die vier Jugendlichen ausfallen musste, durften sie in kleinem Rahmen den Heiligen Geist entgegen nehmen. In einem schön gestalteten Gottesdienst, gehalten von Pfarrer Paul Odoeme mit Mirjam Benz und herrlich musikalisch eingerahmt von Monika Siegel, Julia Viereck, Andreas Kuhn und Dominik Viereck durften die vier ihren Segen empfangen.

Nun sind sie getauft, gesegnet und wurden gesendet, um die frohe Botschaft und ihre Hilfsbereitschaft in den Dienst der Gemeinde zu stellen.

Getrost dürfen sie sich der Führung Jesu anvertrauen. Gottes Segen sei allezeit mit ihnen.        

 

Bild und Text: Betina Stenzel (best)

 

Einladung HELA Rückblick 2021

Hallo Ihr lieben PJA`ler*innen,

nach unserem wundervollen HELA im vergangenen Jahr wird es nun auch langsam Zeit, einen Rückblick zu machen. So können wir unsere Erinnerungen noch einmal auffrischen und die vielen lieben Menschen wiedersehen. Dazu laden wir Dich und Deine Eltern am Samstag, 07.05.2022 um 15.00 Uhr ins Gemeindehaus St. Pelagius ein. Dort wird dann der HELA-Film und eine Bildershow gezeigt und es gibt Kaffee und Kuchen. Doch danach ist der Tag für Euch noch nicht zu Ende. Im Anschluss an den Rückblick (ca. 18.00 Uhr) verabschieden wir uns von allen Eltern und machen uns noch einen schönen Abend bei Lagerfeuer, Stockbrot und Gegrilltem (für Verpflegung ist gesorgt). Denn nach einer so langen Zeit ohne jegliche PJA-Veranstaltungen sind wir uns sicher, dass ein solcher Tag für Euch und uns mal wieder dringend notwendig ist, um Euch den Raum und die Möglichkeit zu geben, Euch in dieser Gemeinschaft zu treffen. Wir freuen uns auf Euch und bis dahin eine gute Zeit. Eure PJA-Leiterrunde

PS: Wichtig! Unser HELA -Küchenteam hat nach so vielen Jahren im letzten Jahr endgültig seinen Abschied angekündigt. Nun sind wir auf der Suche nach Menschen, die sich dieser Herausforderung annehmen möchten. Zum Einen suchen wir eine Person, die sich der Anleitung des Teams annehmen würde sowie kochbegeisterte Menschen, die das HELA-Küchenteam 2022 komplett machen. Bei Interesse bitte hier melden: hela@pja-rottweil.de

 

Spende Kinderhilfe Ugwaku

Am Ostermontag konnte Heiko Leibold (gew. Vorsitzender) von der Kirchengemeinde an unseren Pfarrer Paul eine Spende über 300 Euro für sein Herzensprojekt „Kinderhilfe Ugwaku“ überreichen. Die Spendensumme kam aus dem Osterkerzenverkauf und dem Spendenkässle für die Kinderhilfe Uwgaku zusammen.

Pfarrer Paul hat sich sehr gefreut und sagt Euch allen ein herzliches Vergelt’s Gott.

Kirchengemeinderat Wilflingen

Pfarrvikar Paul Odoeme u. Heiko Leibold (gew. Vorsitzender)

Palmen- und Kuchenverkauf als Hilfe für die Ukraine beim Palmsonntag-Familiengottesdienst in Wellendingen

Die katholische Kirchengemeinde St. Ulrich Wellendingen feierte den Palmsonntag dieses Jahr ganz besonders mit einem Familiengottesdienst sowie Palmen- und Kuchenverkauf zugunsten der Hilfe für die Ukraine.

Bei sonnigem Frühlingswetter fanden sich am Palmsonntag zahlreiche Gottesdienstbesucher auf dem Kirchplatz ein. Dort konnten bunte und liebevoll gestaltete Palmen erworben werden, die zuvor von den Ministranten und den diesjährigen Kommunionkindern gebastelt wurden.

Zu Beginn des Gottesdienstes zogen die Kommunionkinder mit bunten Palmen in die Kirche ein, festlich begleitet von den Klängen der Band Adorando. Die Kinder erfuhren während der Messe die Geschichte, wie Jesus am Palmsonntag in Jerusalem empfangen wurde und was in der Karwoche geschah. Symbolisch legten die Kinder während der Erzählungen Dornenkrone, Kreuz und Steine vor den Altar und teilten wie beim letzten Abendmahl um den Altar versammelt das Brot. Pfarrvikar Paul Odoeme bezog die Kinder während des Gottesdienstes durch Fragen mit ein und bekam beeindruckende Antworten von den jüngsten Gottesdienstbesuchern.

 

Zum Schluss stellten Meike Reeck und Verena Schetter mit Hilfe einer Power-Point-Präsentation ihre Aktion „Hilfe für die Ukraine“ vor. Die beiden jungen Frauen sammeln Geld- und Sachspenden und unterstützen damit die Menschen in den Kriegsgebieten der Ukraine. Die Bilder, die zeigen, wie die gesammelten Spenden in verschiedenen Städten der Ukraine ausgeliefert werden, waren sehr beeindruckend. Es kam deutlich zum Ausdruck, dass die Spenden dort ankommen, wo sie wirklich gebraucht werden. Um diese Aktion zu unterstützen fand im Anschluss an den Palmsonntag-Familiengottesdienst im Gemeindehaus ein Kuchenverkauf statt, der sehr gut angenommen wurde. Knapp 1.900€ konnten mit Hilfe des Palmen- und Kuchenverkaufs anschließend Meike Reeck und Verena Schetter übergeben werden.

Mit Freude und Dank

möchte ich – so Gott will – meinen priesterlichen Dienst wieder aufnehmen. Dankbar bin ich für die Gebete von so vielen, die mich vertrauen ließen und deren Kraft ich spüren durfte. Mit Freude, weil ich mit der Abendmahlsmesse in St. Pelagius wieder beginnen darf, was für meinen Priesterdienst eine besondere Bedeutung hat. Und dann freue ich mich auf das Fest der Auferstehung Christi in der Hoffnung, dass seine Auferstehung uns allen die Kraft des göttlichen Lebens neu eingieße, die wir so sehr brauchen.          Ihr Pfarrer Thomas Böbel

 

Beichtgelegenheit (SE Abba)

Beichtgelegenheit

Corona-bedingt sind Beichten im Beichtstuhl noch nicht möglich. Wer aber ein Beichtgespräch möchte, kann gern im Pfarrbüro St. Pelagius (Tel. 0741/21263) anrufen bzw. auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen und ich rufe dann zurück, um einen Termin für das Beichtgespräch zu vereinbaren. Sie können mir auch eine Email schreiben: Thomas.Boebel@drs.de

Ihr Pfarrer Thomas Böbel

 

Beten für den Frieden