Gründonnerstag St. Pelagius

Das letzte Abendmahl

„Ich habe mich sehr darauf gefreut, das Pessachmahl mit Euch zu essen“. Mit diesen Worten Jesu aus dem Lukasevangelium begrüßte Pfarrer Böbel seine Gemeinde. Jesus feierte das letzte Abendmahl mit seinen Jüngern. ST. Pelagius mit Pfarrer Böbel feierte die erste Messe nach seiner Erkrankung. Magnus Hugger (Kirchengemeinderatsmitglied) hieß Pfarrer Böbel im Namen der Gemeinde willkommen. Er wünschte ihm Gottes Segen, viel Kraft, Zuversicht und im Besonderen Gesundheit.                                                                          (best)

Erstkommunion in St. Pelagius

Erstkommunion in der Pelagius Basilika

Bei herrlichem Sonnenschein und ohne nennenswerte Beschränkungen durften 8 Kinder der Gemeinde St. Pelagius die Erstkommunion empfangen. Mit viel Schwung und frischem Elan hielt Pfarrer Odoeme die Messe und wurde von Gemeindereferentin Karin Baumann unterstützt. Der Kirchenchor unter der Leitung von Axel Zimmermann und Klaus Bauer an der Orgel umrahmten den Gottesdienst musikalisch. Den nun tiefer einsteigenden Nachwuchs der Gemeinde begrüßte der Pfarrer mit dem Predigtthema „Bei mir hast du einen Platz, bei mir bist du willkommen“. Ihm ging es damit auch darum deutlich zu machen, dass nicht immer nur Leistung zählt, sondern dass egal was man bisher gemacht hat, man bei Gott seinen Platz bekommen kann. „Ich habe dich bei deinem Namen gerufen““ sind allseits bekannte Worte Jesu.                                                              (best)

 

Einladung HELA Rückblick 2021

Hallo Ihr lieben PJA`ler*innen,

nach unserem wundervollen HELA im vergangenen Jahr wird es nun auch langsam Zeit, einen Rückblick zu machen. So können wir unsere Erinnerungen noch einmal auffrischen und die vielen lieben Menschen wiedersehen. Dazu laden wir Dich und Deine Eltern am Samstag, 07.05.2022 um 15.00 Uhr ins Gemeindehaus St. Pelagius ein. Dort wird dann der HELA-Film und eine Bildershow gezeigt und es gibt Kaffee und Kuchen. Doch danach ist der Tag für Euch noch nicht zu Ende. Im Anschluss an den Rückblick (ca. 18.00 Uhr) verabschieden wir uns von allen Eltern und machen uns noch einen schönen Abend bei Lagerfeuer, Stockbrot und Gegrilltem (für Verpflegung ist gesorgt). Denn nach einer so langen Zeit ohne jegliche PJA-Veranstaltungen sind wir uns sicher, dass ein solcher Tag für Euch und uns mal wieder dringend notwendig ist, um Euch den Raum und die Möglichkeit zu geben, Euch in dieser Gemeinschaft zu treffen. Wir freuen uns auf Euch und bis dahin eine gute Zeit. Eure PJA-Leiterrunde

PS: Wichtig! Unser HELA -Küchenteam hat nach so vielen Jahren im letzten Jahr endgültig seinen Abschied angekündigt. Nun sind wir auf der Suche nach Menschen, die sich dieser Herausforderung annehmen möchten. Zum Einen suchen wir eine Person, die sich der Anleitung des Teams annehmen würde sowie kochbegeisterte Menschen, die das HELA-Küchenteam 2022 komplett machen. Bei Interesse bitte hier melden: hela@pja-rottweil.de

 

Mit Freude und Dank

möchte ich – so Gott will – meinen priesterlichen Dienst wieder aufnehmen. Dankbar bin ich für die Gebete von so vielen, die mich vertrauen ließen und deren Kraft ich spüren durfte. Mit Freude, weil ich mit der Abendmahlsmesse in St. Pelagius wieder beginnen darf, was für meinen Priesterdienst eine besondere Bedeutung hat. Und dann freue ich mich auf das Fest der Auferstehung Christi in der Hoffnung, dass seine Auferstehung uns allen die Kraft des göttlichen Lebens neu eingieße, die wir so sehr brauchen.          Ihr Pfarrer Thomas Böbel

 

Beichtgelegenheit (SE Abba)

Beichtgelegenheit

Corona-bedingt sind Beichten im Beichtstuhl noch nicht möglich. Wer aber ein Beichtgespräch möchte, kann gern im Pfarrbüro St. Pelagius (Tel. 0741/21263) anrufen bzw. auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen und ich rufe dann zurück, um einen Termin für das Beichtgespräch zu vereinbaren. Sie können mir auch eine Email schreiben: Thomas.Boebel@drs.de

Ihr Pfarrer Thomas Böbel

 

Dienstende von Pfarrvikar Paul Odoeme zum 30.09.2022

Liebe Gemeindemitglieder,

mit einem direkt an Bischof Gebhard Fürst adressierten Brief haben die KGR-Vorsitzenden der Seelsorgeeinheit ABBA am 22.02.22 ihre Wertschätzung über das Wirken von Pfarrvikar Paul Odoeme sowie die Bitte um Verlängerung seines Vertrages zum Ausdruck gebracht. Fortfolgend fand am 16.03.22 ein gemeinsames Gespräch mit zwei Vertretern der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Herrn Dekan Albrecht Zepf und den gewählten KGR-Vorsitzenden der Seelsorgeeinheit ABBA statt. Weder die im Brief aufgeführten Argumente noch das gemeinsame Gespräch führten zu einer Verlängerung der Dienstzeit von Pfarrvikar Paul Odoeme in der Seelsorgeeinheit ABBA. Jedoch versicherte uns die Diözese Rottenburg-Stuttgart eine nahtlose personelle Lösung.

Wir sind sehr traurig über das anstehende Dienstende von Pfarrvikar Paul. In einem Gespräch hat uns Pfarrvikar Paul gebeten, diesen Entschluss der Diözese nun zu akzeptieren und darauf zu vertrauen, dass Gott weiß, wo seine Wege hinführen, auf jeglichen Aktionismus zu verzichten und mit ihm die verbleibende Zeit zusammen weiterhin so zu gestalten wie die vergangenen beiden Jahre. Im Sinne von Pfarrvikar Paul möchten wir seinem Wunsch folgen.

Die gewählten KGR-Vorsitzenden der SE ABBA

Lectio Divina

Gerne möchte ich Sie zur Lectio Divina einladen – über die Rubrik „Seelsorgeeinheit“ kommen Sie zur Lectio Divina.

Ihr Pfarrer Thomas Böbel

Neue Website ist online

Die neue Website der Seelsorgeeinheit ABBA ist nun fertig und hält zahlreiche Informationen und Termine bereit. Auch die SE Rottweil-Hausen-Neukirch hat einen neuen Internetauftritt. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge.